70 Jahre Schostakowitsch-Musikschule

Wir haben Geburtstag und möchten ihn gemeinsam mit Ihnen feiern!

Aus Anlass ihres 70-jährigen Bestehens lädt die Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg am 23. September 2024, 19:00 Uhr, zu einem festlichen Jubiläumskonzert in den Großen Saal der Philharmonie Berlin ein.

Unsere großen Ensembles bereiten zu diesem Ereignis ein besonderes Programm vor. So wird die Rhythm & Melody Concertband gemeinsam mit dem Streichorchester Saitensprung und dem Streichorchester Auftakt auf der Bühne stehen, die BerlinJazzSingers zusammen mit der BixBand die Bühne erzittern lassen, die Russischen Chöre mit dem Akkordeonensemble wunderbare Weisen zum Klingen bringen, das Schostakowitsch-Sinfonieorchester mit dem JugendOrchester musizieren, die Clara-Schumann-Chöre singen, das Hanoi-Ensemble exotische Klänge ertönen lassen u.v.m.

Wir freuen uns sehr, dass wir Ilja Richter … Licht aus, Spot an! … – selbst ein „Ur-Karlshorster“ – als Moderator des festlichen Ereignisses gewinnen konnten.

Hier werden Sie alle Informationen zum Ereignis finden, schauen Sie bitte immer wieder auf diese Seite.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist linie_orange1.gif

12.07.2024

Pressemeldung zum Ereignis:

Großes Konzert zum 70. Jubiläum der Schostakowitsch-Musikschule

1954 schuf der damalige Rat des Stadtbezirks Berlin-Lichtenberg in der Marktstraße 2-3 im Ortsteil Rummelsburg einen Ort für Kinder, an dem sie für wenig Geld das Spielen auf Musikinstrumenten erlernen konnten – die Volksmusikschule Berlin-Lichtenberg war geboren. Ihr erster Leiter Kurt Steinbeck startete mit 80 Schülerinnen und Schülern.

70 Jahre später hat sich die Musikschule – nun durch die Bezirksfusion 2002 mit der  Musikschule Hohenschönhausen vereinigt – unter ihrem neuen Namen Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg zu einer herausragenden Einrichtung mit ca. 7000 Schülerinnen und Schülern und 180 Lehrkräften entwickelt, an der Menschen aller Altersgruppen und vieler verschiedener Nationalitäten Freude an der Musik erleben können.

Diese bemerkenswerte Entwicklung möchte die Musikschule nun mit einem großen Jubiläumskonzert am 23. September, 19 Uhr, im großen Saal der Philharmonie Berlin feiern. 350 Musizierende in zwölf Ensembles werden an diesem Abend auf der Bühne stehen. Dabei sind unter anderem ein sinfonisches Blasorchester, ein asiatisches Ensemble, ein großes Sinfonieorchester, eine Big Band, drei Chöre verschiedenster Stilistiken und kleine und große Streichorchester. Moderiert wird das Event von Ilja Richter, der – selbst in Berlin-Karlshorst geboren – als jüngster Showmoderator der ZDF-Fernsehsendung DISCO in den 1970er Jahren bekannt wurde. Er wird „aus Liebe zur Musik und Sympathie für junge Menschen, die sie machen“ (Zitat Ilja Richter) am großen Geburtstag der Musikschule mitwirken.

Informationen zum Kartenverkauf und weitere Einzelheiten zum Konzert auf https://www.schostakowitsch-musikschule.de

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist linie_orange1.gif

21.06.2024

Die Tickets sind online und heiß begehrt, bitte sichern Sie sich schnell Ihre Eintrittskarten:

Kartenkauf online

Bezahlung mit PayPal

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist linie_orange1.gif

19.06.2024

Kartenverkauf ausschließlich online startet voraussichtlich am 21.06.2024.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist linie_orange1.gif