Studienvorbereitung

Foto: pixabay

An der Schostakowitsch-Musikschule können Jugendliche ab 13 Jahren, die ein besonderes musikalisches Interesse und Potenzial erkennen lassen, für die Aufnahme an musikorientierten Institutionen wie Musikhochschulen vorbereitet werden. Ziel ist es dabei, dass die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule problemlos bestanden wird, unabhängig von der Wahl des Studienfachs. Eine Eingangs- oder Aufnahmeprüfung ist für die Musikstudiengänge an Universitäten und Hochschulen obligatorisch. Die Anforderungen bei einer solchen Prüfung sind in fast allen Fällen deutlich höher als das, was von Abiturienten im Schulfach Musik verlangt wird. Eine spezielle Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung ist somit für alle Interessenten sehr wichtig.

Zum regulären Hauptfachvertrag wird den Schüler:innen der SVA von der Musikschule ein verbindliches kostenfreies Paket zur Verfügung gestellt, bestehend aus:

  • Hauptfachzusatzminuten (45 Minuten)
  • einem Nebenfach
  • Ensemble / Chor
  • Gehörbildung / Musiktheorie

Wie werde ich in die Studienvorbereitende Ausbildung aufgenommen?

  • Der Hauptfachlehrer berät den Interessenten und stellt den Kontakt zur Verantwortlichen der SVA her.
  • Ein Aufnahmeantrag wird gestellt mit der Absichtserklärung des Ziels und einem Prüfungsprogramm.
  • Zur Aufnahme in die SVA muss dann eine Aufnahmeprüfung bestanden werden (jeweils im Juni).
  • Nach dem Bestehen und der Aufnahme erhält man ab dem folgenden Schuljahr das SVA-Paket.
  • Jährliche Zwischenprüfungen müssen abgelegt werden, bei denen entschieden wird, ob die SVA-Förderung weiter gewährt wird.
  • Die jährliche Nachweiserbringung geforderter Vorspiele und Teilnahmen ist für alle SVA-Schüler:innen verpflichtend.

Der Schwierigkeitsgrad der Prüfungen ist an den Anforderungen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ angelehnt.

Je nach Ziel sind weitere Nebenfächer im kostenfreien Paket kurz vor Studienbeginn möglich. Bitte fragen Sie danach.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre/n Hauptfachlehrer:in.

Linie

Merkblatt Studienvorbereitende Ausbildung